Quelle: Kunsthalle Schweinfurt

Schweinfurt, Kunsthalle - Fr. 29. Juli 2022

"aroma": Werke von Joachim Kersten, Roger Libesch, Wolf Sakowski und Ralf Siegemund

Vier Künstler, vier Perspektiven – vereint zu einem Gesamtkunstwerk in der Großen Halle.
29. Juli bis 23. Oktober 2022

Da ist ein großer Kubus, ein Raum im Raum, von Joachim Kersten, der uns in Farbe eintauchen lässt. Da ist Ralf Siegemund mit seiner Arbeit "See- und Landstück", die uns über unseren Natur- und Kulturbegriff in Europa nachdenken lässt. Da ist Roger Libesch‘ Installation mit 1001 Zeichnungen, die uns in schwindelige Höhe von neun Metern nimmt. Und da ist schließlich die Arbeit "Totem" von Wolf Sakowski, die dem Naturverständnis indigener Völker gewidmet ist – ein Verständnis, das es dem Menschen möglich macht, auf die Natur zu "hören", mit und in ihr zu leben.

Anmeldung: kasse.kunsthalle@schweinfurt.de / 09721 51-4721 (Kasse)

Karten: https://www.kunsthalle-schweinfurt.de/de/test/index.html#[object%20Object]