Quelle: Thomas Obermeier

Sommerhausen, Torturmtheater - Di. 16. August 2022

"Und das Wort war Gott"

eine romantische Komödie von Kit Redstone. Deutschsprachige Erstaufführung

Absurdistan lässt grüßen! Victor, der vor kurzem noch Victoria hieß, bekommt den vollen Irrwitz der Telefonhotline ab, als er seinen Account aktualisieren will. Ein kafkaesker Abend, der nicht nur die Lachmuskeln strapaziert, sondern auch zu Diskussionen anregt.

Wir kennen alle dieses ohnmächtige Gefühl gegenüber der Hotline von Telefonanbietern. Irrwitzige Züge nimmt die Situation für Victor an, der bei Vertragsabschluss noch Victoria hieß – das System hat solche Fälle nicht vorgesehen! So hat Frieda am anderen Ende der Leitung nicht wirkliche eine Chance, den Account zu aktualisieren. Stattdessen entspinnt sich ein kafkaeskes Telefonat zwischen Victor und Frieda über Stilfragen, Stimmlagen, merkwürdig behaarte Verwandte und den Glauben an Gott.

Behutsam kommen sich zwei Menschen an einem utopischen Ort näher. Die Sehnsucht nach der eigenen Identität und danach, ihren Platz in der Gesellschaft zu finden, scheint Victor und Frieda über alle noch so unterschiedlichen Überzeugungen hinweg zu verbinden.

Kit Redstone, mehrfach ausgezeichneter britischer Autor, entwickelt aus einer Alltagssituation heraus eine kurzweilige Grundsatzdiskussion zu Fragen der Moral, des zwischenmenschlichen Umgangs und der individuellen Freiheit. – Urkomisch und gleichzeitig berührend!

Anmeldung: kartenbestellung@torturmtheater.de oder (09333) 268

Karten: kartenbestellung@torturmtheater.de oder (09333) 268